Wir benutzen Cookies auf unserer Seite.

mehr erfahren

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Internetplattform der

crowd-o-moto GmbH
Neustiftgasse 5/8
1070 Wien
(FN 410888y)

Die crowd-o-moto GmbH wird nachfolgend als „crowd-o-moto“ bezeichnet.

  1. Allgemeines. crowd-o-moto ist Eigentümerin und Betreiberin der „crowd-o-moto“-Plattform (die „Internetplattform“), abrufbar unter den URL www.crowdomoto.at und www.crowdomoto.com.
  2. Geltungsbereich. Das Angebot der Internetplattform sowie aller zur Domain www.crowdomoto.at gehörenden Subdomains und Webseiten kann nur unter Haftungsausschluss ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden kurz: „AGB“) genutzt werden. Diese AGB gelten für die gesamte Nutzung der Internettplattform, Marketingaktionen von crowd-o-moto und für sonstige Kontakte zwischen NutzerInnen und crowd-o-moto. Als NutzerIn gilt jede natürliche Person, die zumindest 18 Jahre alt ist bzw jede juristische Person, die (i) mit crowd-o-moto über die genannten Kanäle Kontakt aufnimmt und (ii) kein Fahrzeughändler im Sinne der für Fahrzeughändler geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist.
  3. Abweichende Bestimmungen. Die Geltung von Bedingungen, die von diesen AGB abweichen, ist ausgeschlossen, es sei denn crowd-o-moto hat solchen ausdrücklich und schriftlich zugestimmt. Dies gilt auch für das im vorstehenden Satz verankerte Schriftlichkeitserfordernis.
  4. Nutzung der Internetplattform. crowd-o-moto bietet eine Internetplattform an, über welche NutzerInnen Fahrzeuge konfigurieren, Fahrzeugangebote für Neuwagen und Lagerfahrzeuge mit der von crowd-o-moto auf der Internetplattform zur Verfügung gestellten Suchmaske suchen und diese Angebote vergleichen können. crowd-o-moto bemüht sich durch eine strenge Auswahl von Fahrzeughändlern, dem hohen Qualitätsanspruch der NutzerInnen zu entsprechen. crowd-o-moto nimmt jedoch keine direkte Vermittlung von Fahrzeugen vor, sondern stellt lediglich Kontakte zwischen interessierten NutzerInnen und den Anbietern von Fahrzeugen her, sodass Geschäftsabschlüsse nur zwischen diesen beiden und nicht mit crowd-o-moto außerhalb der Internetplattform zustande kommen. Für Ansprüche aus derart entstandenen Rechtsverhältnissen haftet crowd-o-moto in keinster Weise, weder ausdrücklich noch konkludent. crowd-o-moto leistet insbesondere keine Gewähr dafür, dass Geschäftserwartungen der/die NutzerIn erfüllt werden und die Angaben über die angebotenen Kraftfahrzeuge und Preise richtig und angemessen sind. crowd-o-moto übernimmt für die Inhalte von verlinkten Informationen der Anbieter keine wie auch immer geartete Haftung, weder ausdrücklich noch konludent, und crowd-o-moto trifft zudem keine Haftung für die Auswahl der Fahrzeughändler.
  5. Registrierung. Die Nutzung der Internetplattform erfordert eine Registrierung. Diese ist für alle NutzerInnen kostenlos. Die abgefragten Daten des/r jeweiligen NutzerIn im Zuge der Registrierung sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben.
  6. Haftungsausschluss. Der Inhalt der Internetplattform wurde und wird mit größter Sorgfalt erstellt und überprüft. Eine Fehlerfreiheit der Internetplattform für alle denkbaren Nutzungsmöglichkeiten kann jedoch nicht garantiert werden. crowd-o-moto haftet daher nicht für Ausfälle der von ihr zur Verfügung gestellten Internetplattform, Datenverarbeitungsprogramme und technischen Geräte. crowd-o-moto garantiert keine ständige Erreichbarkeit und Aktualität der Informationen. Für Ausfälle kann crowd-o-moto weder schadenersatzrechtlich noch auf sonstige Weise haftbar gemacht werden.
  7. Nutzungsbedingungen. NutzerInnen dürfen die Internetplattform nur zur Konfiguration von Fahrzeugen, zur Angebotssuche, zum Vergleichen von Fahrzeugangeboten sowie zum schlussendlichen Kontakt zu Fahrzeughändlern nutzen. Die Internetplattform darf für verbotene, ungesetzliche oder illegale Zwecke nicht verwendet werden, einschließlich der Veröffentlichung oder Übermittelung jeglichen verbotenen, verletzenden, bedrohenden, missbräuchlichen, belästigenden, diffamierenden, vulgären, obszönen, rassistischen, ethnischen oder sonst wie illegalen und/oder belästigenden Materials jeglicher Art.
  8. Immaterialgüterrechte. crowd-o-moto und die Fahrzeughändler sind Eigentümer oder Nutzungsberechtigte der jeweiligen Websites und aller Texte, Bilder, Software, Marken, Dienstleistungsmarken und anderer Produkte, die auf den Websites enthalten sind. NutzerInnen dürfen all diese Produkte weder teilweise noch vollständig kopieren oder übertragen, außer zur persönlichen, nichtkommerziellen Verwendung auf den persönlichen Computern der NutzerInnen.
  9. Kündigung von NutzerInnen und Sperrung von Benutzeraccounts. Für den Fall, dass ein(e) NutzerIn gegen gesetzliche Vorgaben, gegen die gegenständlichen AGB und Nutzungsbedingungen sowie in sonstiger Weise gegen die guten Sitten, das Ansehen oder die Interessen von crowd-o-moto oder einem Partner verstößt oder die Funktionalität der Webseiten durch sein/ihr Verhalten beeinträchtigt, steht crowd-o-moto jederzeit das Recht zu, das entsprechende Benutzerkonto zu kündigen, den/die NutzerIn zu sperren bzw. eingestellte Inhalte zu löschen. Der/die NutzerIn hat keinerlei Ersatzanspruch. Darüber hinausgehende Ansprüche von crowd-o-moto bleiben unberührt. Bei Kündigung des Accounts, Sperrung des Nutzers bzw. der Nutzerin, Löschen eingestellter Inhalte sowie Einstellung des Dienstes ist crowd-o-moto berechtigt, alle eingespielten Daten (auch Fotos) ohne jeglichen Ersatzanspruch zu löschen.
  10. Geheimhaltungsverpflichtung. Der/die NutzerIn ist verpflichtet, seine/ihre Zugangsdaten (z.B. Benutzername, Passwort, etc.) geheim zu halten und vor unbefugtem Zugriff durch Dritte zu schützen. Der/die NutzerIn hat Missbrauch bzw. eine unbefugte Nutzung crowd-o-moto sofort schriftlich zu melden. Bis dahin wird dem/r NutzerIn jeder Zugriff und jede mit seinem/ihrem Benutzerkonto zusammenhängende Handlung oder Inanspruchnahme von Leistungen zugerechnet.
  11. Nutzungsentgelt. Die Nutzung der Internetplattform ist für den/die NutzerIn kostenlos.
  12. Angebotspreise. Die angegebenen Preise für Fahrzeuge sind, wenn nicht ausdrücklich anders ausgewiesen, als Endpreise inkl. NoVA, 20% MwSt., Frachtkosten und unter Berücksichtigung des NoVA-Zu- bzw. Abschlags lt. § 6 NoVAG zu verstehen. Die Modalitäten der Fahrzeugübergabe sowie diesbezüglich anfallende Überführungs- oder Werksabholungskosten unterliegen ebenso wie die Lieferzeiten des Fahrzeugs der gesonderten Vereinbarung zwischen NutzerInnen und Fahrzeughändlern und liegen damit nicht im Einflussbereich von crowd-o-moto.
  13. Datenschutz. crowd-o-moto ist sich bewusst, dass den NutzerInnen ein besonders sensibler Umgang mit allen personenbezogenen Daten äußerst wichtig ist. crowd-o-moto gewährleistet den vertraulichen Umgang mit diesen Daten nach Maßgabe der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz sowie im Übrigen nach der Datenschutzerklärung. Der/die NutzerIn erklärt sein/ihr Einverständnis damit, dass crowd-o-moto die vom bzw von der NutzerIn angegebenen persönlichen Daten speichert, verarbeitet und benutzt, um, wenn vom bzw. von der NutzerIn gewünscht ist, einen Kontakt zu Fahrzeughändlern herzustellen. crowd-o-moto darf NutzerInnen postalisch, telefonisch und per E-Mail kontaktieren, sofern sie nicht gegenüber crowd-o-moto mittels E-Mail an office@crowdomoto.com widersprechen. crowd-o-moto ist ausdrücklich dazu berechtigt, die Daten des/r NutzerIn an Fahrzeughändler zum Zweck der Angebotserstellung oder Auftragsabwicklung weiterzugeben. Der/die NutzerIn ist berechtigt, jederzeit die Löschung seiner/ihrer gespeicherten persönlichen Daten zu verlangen.
  14. Änderungen der AGB. crowd-o-moto behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern oder zu ergänzen. Änderungen bzw. weitere Bedingungen werden allen NutzerInnen durch crowd-o-moto auf der Internetplattform rechtzeitig mitgeteilt. und werden wirksam, sobald sie von dem/der NutzerIn akzeptiert wurden. Die fortgesetzte Nutzung der Internetplattform nach entsprechender Bekanntgabe durch den/die NutzerIn gilt als Annahme derselben bzw als Einverständniserklärung mit den Änderungen. Für den Fall, dass ein/e NutzerIn die Änderungen nicht akzeptiert, kann crowd-o-moto das Nutzungsverhältnis kündigen bzw die weitere Verwendung der Internetplattform untersagen.
  15. Salvatorische Klausel. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen lässt die Geltung der übrigen Bestimmungen der AGB unberührt und es tritt an die Stelle der unwirksamen Klausel eine wirksame Klausel die ersterer nach deren Sinn und Zweck wirtschaftlich und rechtlich am nächsten kommt. Dies gilt sinngemäß auch für den Fall einer Lücke in den Bestimmungen.
  16. Gerichtsstand und anwendbares Recht. Auf die gegenständlichen AGB kommt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts zur Anwendung. Alle sich aus den AGB ergebenden Rechtsstreitigkeiten, einschließlich ihrer Anwendung, der Gültigkeit, der Auflösung oder Nichtigkeit, unterliegen dem Gerichtsstand Wien, Innere Stadt. Sofern der/die NutzerIn ein Verbraucher im Sinne des KSchG ist, bleibt der Verbrauchergerichtsstand des/der Nutzers/In unberührt.

Stand: Juli 2016