Wir benutzen Cookies auf unserer Seite.

mehr erfahren

Zurück zu allen Presseartikel

Dieser Artikel wurde ursprünglich von Mediaplanet am 01.06.2015 veröffentlicht.
Quelle

Online-Autohandel: Happy End in Sicht

Online-Autohandel: Happy End in Sicht
Klicken Sie hier für eine größere Version zu sehen

Auch die Automobilbranche darf sich den veränderten Konsumanforderungen nicht verschließen. Der Kfz-Handel und der Online-Vertrieb sind füreinander bestimmt, befinden sich jedoch aktuell noch in der Kennenlernphase. Dabei ist das Happy End garantiert: Die Neuwagensuche und der -kauf können online mühelos kombiniert werden. Laut einer Studie des Beratungsunternehmens Frost&Sullivan werden 2020 in den USA bereits 70 Prozent der Neuwagen-Leads online generiert werden. Für den Autohandel heißt das, die Kennenlernphase schnell hinter sich zu lassen und sich klar zum Online-Sales zu bekennen.

Die Vorteile sowohl für Käufer als auch Verkäufer sprechen für sich: Das Internet bietet den Konsumenten die bisher fehlende Marktübersicht und damit die Sicherheit, faire Angebote und Konditionen zu erhalten. Und der Automobilhandel hat erkannt, dass ein zusätzlicher, vorwiegend noch ungenutzter Vertriebskanal neue Möglichkeiten mit sich bringt. Welche? Neue Zielgruppen zu gewinnen, Kunden online abzuholen, Bedürfnisse besser zu erkennen und auf diese eingehen zu können! Und ganz nebenbei den Autohandel ins Jahr 2015 zu führen!